Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm rund um das Thema Mitarbeiterzentrierte Digitalisierung:

-Lernen Sie die zahlreichen Unterstützungsangebote für Ihr Individuelles Unternehmen kennen.
-Lassen Sie sich auf dem Marktplatz der Möglichkeiten über mitarbeiterzentriete Digitalisierung inspirieren und definieren Sie gemeinsam Projekte und Ideen.
-Erfahren Sie aus der Praxis südwestfälischer Unternehmen wie mitarbeiterzentrierter Digitalisierungsprojekte umgesetzt werden.
-Diskutieren Sie mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden die Chancen mitarbeiterzentrierter Digitalisierung für KMU.

Tagesablauf Eröffnung Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Siegen:

10:30 Uhr Come Together

11:00 Uhr StS Dirk Wiese (BMWI):
Grußwort

11:20 Uhr Volker Wulf & Thomas Ludwig (Universität Siegen):
Strategische Ziele und operative Maßnahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Siegen

11:40 Uhr Arndt G. Kirchhoff (Arbeitgeberverbände NRW):
Industrie 4.0 – Herausforderungen aus der Perspektive des deutschen Mittelstandes

12:00 Uhr Knut Giesler (IG Metall):
Gute Arbeit – Leitmotiv der Digitalisierung im Mittelstand

12:20 Uhr Kaffeepause

12:40 Uhr Johannes Huxol & Erich Bullmann (TRILUX GmbH & Co KG):
Kooperation der Sozialpartner bei der digitalen Transformation: Erfahrungen aus der mittelständischen Industrie

12:55 Uhr Sebastian Fischer (TRACTO-TECHNIK GmbH):
Digitalisierung bei einem Mittelständler – Strategie und Erfahrung der TRACTO-TECHNIK GmbH

13:10 Uhr Moderierte Podiumsdiskussion zu Digitalisierungsfragen in der Region Südwestfalen:
Teilnehmer:
• Willi Brase, MdB (i.R.);
• Andree Jorgella, IG Metall;
• Inger Korfluer, Sustain Consult;
• Martin Stein, Zentrum für die Digitalisierung der
Wirtschaft Südwestfalen;
• Carsten Tillmann, Agentur für Arbeit Siegen;
• Nadine Rahman, TiSC AG;
• Heinrich Munz, KUKA Roboter GmbH

14:00 Uhr Marktplatz der Möglichkeiten:
Interaktive Demonstrationen und Ausstellung

Der Marktplatz der Möglichkeiten bietet folgende Stände an:

» Maschinennahes Lernen am Beispiel des Rüstprozesses
» Eye-Tracking für Studien in natürlicher Umgebung
» Mitarbeitergerechte Datenvisualisierung mit open.Dash
» Vom Sensor zur Visualisierung: Energiemanagement für KMU
» Spielerische Betriebsdatenerfassung
» Projection Mapping Interfaces: Projektionsbasierte Bediensysteme
» BeamLite: Mixed Reality Kommunikationssystem fürRemote-Meetings
» 3D Drucker: Eine Revolution in der Fabrik?
» Simulations- und sensorunterstützte Umformung in der Industrie 4.0
» Wearable Computing: Der digitale Produktionsassistent am Handgelenk
» Shop and Play: Kundengerechte Produkt-Konfiguration im Bestellprozess
» Ergonomische Untersuchungen zur Nutzung eines Head-Mounted Displays
» Die Lern- und Forschungsfabrik des Lehrstuhls für Produktionssysteme (LPS)
» Neue Lern- und Assistenzsysteme für den Mitarbeiter
» Change 4.0: Gemeinsam in die digitale Zukunft
» i40-TransferFactory: Produktion von morgen erleben
» Blended Learning: Flexibles und multimediales Lernen
» Agiles Projektmanagement: Beschleunigt in die digitale Zukunft
» Betriebslandkarte Arbeit und Industrie 4.0
» Arbeit 4.0 – Berufliche Bildung 4.0 ?!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere