Definierte Bauteileigenschaften können lediglich durch die Beherrschung des Herstellungsprozesses und einer autonomen Prozessführung erreicht werden. Es ist erforderlich Schwankungsgrößen wie Halbzeugeigenschaften, Werkzeug- und Maschinenverschleiß zu erfassen und auszuregeln.

Die Prozesse und die zu deren Beherrschung erforderlichen Hilfsmittel müssen unter Berücksichtigung des Menschen erforscht und entwickelt werden und nicht an diesem vorbei. In der Umsetzung erfolgt eine Verkürzung der Rüstzeit durch ein Tool, das dem Maschinenbediener als eine Art Navigationssystem zur Verfügung steht und diesen strukturiert durch den Rüstprozess leitet.

Als Navigationssystem werden Smart Devices genutzt, die dem Maschinenbediener den Rüstvorgang und die erforderlichen Handhabungsschritte ohne Einschränkungen ermöglichen. Dabei kann neben der Benutzerführung und Prozessbeherrschung Fachwissen zum Einstellen des Prozesses visualisiert werden.