Die Digital Scouts Reihe wird ab sofort auch im Kreis Altenkirchen angeboten. Bei der Infoveranstaltung im Kreishaus in Altenkirchen haben die Verantwortlichen die Reihe vorgestellt. „Den Unternehmen soll damit der Einstieg in die Digitalisierung erleichtert werden“, erklärte Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung im Kreis Altenkirchen. Die Reihe im Kreis Altenkirchen wird vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen, der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, der IHK Akademie Koblenz, der Handwerkskammer Koblenz und der IHK Koblenz veranstaltet.

„Ihr müsst eure Prozesse kennen“, appellierte Christoph Krause vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk an die Unternehmer im Publikum. Selbst bei kleinen Unternehmen mit zwölf Mitarbeitern gebe es bis zu zehn einzelne digitale Lösungen. Deshalb sei es wichtig, dass die künftigen Digital Scouts auch das Thema Prozessmodellierung kennen lernen.

In einem Workshop der Reihe wird es auch tatsächlich um Prozessmodellierung gehen, in einem weiteren um Change Management. Der Inhalt von zwei weiteren Workshops wird mit den Teilnehmern gemeinsam festgelegt, damit auch wirklich über das gesprochen wird, was sie interessiert. „Wir wollen Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen zu Wegbereitern der Digitalisierung machen“, erklärte Marc Gerbracht, der beim Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen für die Digital Scouts zuständig ist.

Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen informierten sich über die Workshop-Reihe Digital Scouts.

Die Workshops haben bereits in mehreren Regionen stattgefunden. In Siegen war Claudia Bügeler vom Berufsbildungszentrum der IHK Siegen dabei. Bei der Infoveranstaltung in Altenkirchen berichtete sie von ihren Erfahrungen. Das Netzwerken und der Austausch mit den anderen Firmen sei für sie sehr hilfreich gewesen, sagte sie. Die Digital Scouts können auch zwischen und nach den einzelnen Workshops miteinander in Kontakt bleiben, zum Beispiel über eine Internet-Plattform des Kompetenzzentrums.

Der Auftaktworkshop im Kreis Altenkirchen ist für Dienstag, 20. November geplant. Es sind noch Plätze frei. Bei der Wirtschaftsförderung Altenkirchen können Sie sich hier noch anmelden.