Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mensch-Roboter-Kollaboration – Gestaltungspotenziale im Betrieb arbeitsorientiert umsetzen

23. Juni @ 10:00 - 15:00 UTC+1

- Kostenlos

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen und Ch@ngeRuhr laden Sie herzlich zu Qualifizierungsveranstaltung „Mensch-Roboter-Kollaboration – Gestaltungspotenziale im Betrieb arbeitsorientiert umsetzen“ ein.

Robotik bestimmt die industrielle Welt schon seit langem mit und kann ein wesentliches Element einer digitalen und vernetzten Produktion sein. Angefangen mit einfachen „Pick-and-Place“-Lösungen bis hin zu autonom agierenden, mit künstlicher Intelligenz bestückten Robotern, die komplexe Aufgaben lösen. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig und die Technik entwickelt sich rasend. Gleichzeitig wird die Bedienung einfacher und die Überlegungen, einen Roboter in die Fertigung zu integrieren, häufen sich auch in kleinen und mittleren Unternehmen. Wie diese Integration auch soziotechnisch erfolgen kann, wird häufig nicht berücksichtigt.

Bei einem Technologierundgang durch die LPS Lern- und Forschungsfabrik des Lehrstuhls werden von Marius Knott, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Produktionssysteme, diverse Anwendungen in den Bereichen Digitalisierung, Automatisierung, Robotik und Produktionsmanagement vorgestellt. Anschließend werden Grundlagen der unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter vermittelt und an Praxisbeispielen vertieft.

Die Teilnehmenden lernen darüber hinaus eine Quick-Check-Methode kennen, die Unternehmen ein standardisiertes Vorgehen zur Prüfung von Prozessen auf MRK-Tauglichkeit bietet. Die Anwendung der Methode erfolgt direkt vor Ort in praxisnahen Use-Cases.

 

Agenda 

  • Technologierundgang durch die LPS Lern- und Forschungsfabrik
  • Impulsvortrag zur Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)
  • Vermittlung einer MRK-Quick-Check-Analyse und Methode zur Konzepterstellung eines MRK Arbeitsplatzes
  • Gruppenarbeiten zur Anwendung der Quick-Check-Methode an einem Use Case in der LPS Lern- und Forschungsfabrik
  • Vorstellung von Anwendungsbeispielen der Mensch-Roboter-Kollaboration

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Ansprechpartner Marius Knott (knott@kompetenzzentrum-siegen.digital) gerne zur Verfügung.

Hinweis zur Anmeldung: Bitte wählen Sie unter „RSVP“ die Anzahl der teilnehmenden Personen aus, dann gelangen Sie zum Anmeldeformular. Mit dem Button „RSVP“ bestätigen senden Sie Ihre Anmeldung ab und erhalten anschließen eine Bestätigung per Mail.

RSVP

Karten sind nicht verfügbar, da dieser Veranstaltung überschritten ist.

Details

Datum:
23. Juni
Zeit:
10:00 - 15:00 UTC+1
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

LPS Lern- und Forschungsfabrik Bochum
Industriestraße 38c
Bochum, Nordrhein-Westfalen 44894 Deutschland
Telefon:
+49 234 32 26310
Website:
www.lps.rub.de

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen – Standort Bochum
Telefon:
0234 32 26866
E-Mail:
bochum@kompetenzzentrum-siegen.digital