Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digital Maker Prozessmanagement: Blended-Learning Veranstaltungsreihe

7. Oktober @ 15:00 - 18:00

Mit unserer Veranstaltungsreihe Digital Maker machen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen fit für den digitalen Wandel. Durch Zugucken hat noch keiner was gelernt, Anpacken ist die Devise! Daher werden die Bausteine des Blended Learning Formats eingerahmt von einer Projektarbeit zum eigenen Digitalisierungsvorhaben.

Das Ziel der Reihe:
Die Teilnehmenden treiben die Digitalisierung in ihren Unternehmen selbstständig voran und setzen Projekte eigenständig um. Das Blended Learning Format besteht aus einer Kombination von dreistündigen, anwendungsorientierten Präsenzterminen im After-Work-Format und Online-Elementen. So werden die Vorteile des flexiblen E-Learnings mit dem Charme von Workshops, die zum gemeinsamen Arbeiten und Anwenden neuer Inhalte einladen, vereint.

Die Module im Überblick
Zwischen den jeweiligen Workshops im After-Work-Format gehen die Teilnehmenden in ELearning-Phasen.

26.08.2020, 15-18 Uhr: Auftaktworkshop – Einführung Industrie 4.0
Regionalagentur MEO, Essen
Sie erleben grundsätzliche Begriffe der Industrie 4.0 mit einem Planspiel, erweitert durch ein Online-Webinar und erhalten eine Vorschau über die Modulreihe des „Digital Makers“.

09.09.2020, 15-18 Uhr: Change 4.0
EUV, Essen
In Zeiten von steigender KI können wir endlich getrost sagen: Wir sind keine Roboter! Wie Veränderungsprozesse nicht nur begleitet, sondern gestaltet werden können.

07.10.2020, 15-18 Uhr: Prozessmanagement
Mülheim & Business, Mülheim a. d. Ruhr
Industrie 4.0 bedeutet nicht nur eine Fülle von Potenzialen und Möglichkeiten. Es befähigt Mitarbeiter, mit den richtigen Fähigkeiten ihr eigenes Tagesgeschäft anzupacken. Wir zeigen wie.

28.10.2020, 15-18 Uhr: Data Analytics und KI
TZU, Oberhausen
Ist die Datenflut also doch für etwas gut? Und: Wie weit sind wir tatsächlich in Sachen künstlicher Intelligenz und was hat das einzelne Unternehmen davon?

18.11.2020, 15-18 Uhr: Cloud Computing
TZU, Oberhausen
wir zeigen Vorteile der Nutzung von IT-Infrastrukturen und -Dienstleistungen, die nicht vor Ort auf lokalen Rechnern vorgehalten, sondern als Dienst gemietet werden und auf die über ein Netzwerk  zugegriffen wird.

09.12.2020, 15-18 Uhr: Abschlussworkshop
EWG, Essen
Zum Abschluss werden wir die begleitenden Projektarbeiten zu den Digitalisierungsvorhaben vorstellen und besprechen. Mit einem Apéro starten wir gemeinsam in die digitale Zukunft.

In Zusammenarbeit mit: EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, Essener Unternehmensverband e.V., Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung, OWT Oberhausener Wirtschafts- und Tourismusförderung GmbH, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Lingen

Die Veranstaltungsreihe findet ab dem 26. August in zwei- bis dreiwöchigem Abstand immer von 15 bis 18 Uhr statt. Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie an allen Modulen (Termine siehe oben) teilnehmen und die ergänzenden E-Learning Sessions absolvieren.

Bitte melden Sie sich zur Auftaktveranstaltung bei Bodo Kalveran unter Tel. 0201 820 24 44 oder Bodo.Kalveram@ewg.de. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Details

Datum:
7. Oktober
Zeit:
15:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie: